Supervision und Begleitung 

Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind.

CTH bietet Supervision ( lateinisch für Überblick) für Mitarbeiter in sozialen Berufen. Inhalte sind praktische Arbeit, die Rollen- und Beziehungsdynamik zwischen Mitarbeiter und Klient, die Zusammenarbeit Team oder auch innerhalb der jeweiligen Organisation oder des Arbeitgebers. Durch ihre langjährige Erfahrung in der Jugendhilfe und ihre therapeutischen Ausbildungen arbeitet CTH einfühlsam und integrativ die Ziele und Vorstellungen gemeinsam mit den Supervisanten aus

Je nach Zielvereinbarung liegt der Fokus auf Methodenkompetenz, Werten und Normen, Persönlichkeitsmerkmalen, Gefühlen, Gedanken und Verhalten, persönlicher Entwicklung, Spiritualität, Zielen und Strategien, Zusammenarbeit im Team bzw. In der Organisation, Schnittstellen und Synergien, Rollenerwartungen und Rollenverhalten, Diagnose von Klienten (Fallsupervision), Aufbau- und Ablauforganisation, Macht und Verantwortung, Entscheidungsprozessen, Information und Dokumentation, Qualitätsmanagement, Rolle von Berufsanfängern, Einführung und Integration neuer Mitarbeiter und Führung.


Einzelsupervision


Fallsupervision


Gruppensupervision


Teamsupervision

CTH arbeitet tiefenpsychologisch, systemisch, ganzheitlich

Ihre Schwerpunkte sind :